Der Reichsverband der Lehrer in Schweden

Über uns in deutscher Sprache (About us in German)

Lärarnas Riksförbund (Der Reichs­verband der Lehrer) ist Schwedens einzige Gewerkschaft, in der aus­schließlich geprüfte Lehrer und Studien- und Berufsberater organisiert sind. Mit unseren 92 000 Mit­gliedern sind wir einer der größten Verbände innerhalb der Saco (Sveriges akademikers central­organisation – Zentralverband der Akademiker Schwedens).

Slumpen styr! – En undersökning om de praktisk-estetiska ämnenas förutsättningar i grundskolan

Lärarnas Riksförbund (Der Reichsverband der Lehrer) ist ein reiner Berufsverband für Lehrer und Studien- und Berufsberater. Wir nehmen keine ungeprüften Lehrer oder Schulleiter /Rektoren auf. Das versetzt uns in die besondere Lage, die Angelegenheiten und Interessen der professionel­len Lehrer zu vertreten. Die meisten unserer Mitglieder arbeiten in den Jahrgängen 1-9 der Grundschule, im Gymnasium, in der Erwachsenenbildung und an der Hochschule.

Organisation

Lehrer an einer Schule bilden eine örtliche Abteilung. In jeder Gemeinde gibt es einen Ge­meindeverband, der wiederum einem unserer 29 Bezirke angeschlossen ist. Der Bezirk ist für die gewerkschaftliche Ausbildung verantwortlich, die den örtlichen Vertretern angebo­ten wird. Für diejenigen, die noch auf das Lehramt oder zum Studien- oder Berufsberater studieren, haben wir einen Studentenverband, der an allen Studienorten vertreten ist.

Der Kongress ist das höchste Beschlussorgan des Reichsverbandes der Lehrer, das alle vier Jahre stattfindet. Ungefähr 150 gewählte Delegierte aus allen Bezirken und Studentenverb­änden nehmen daran teil.

Beim Kongress werden Vertrauensleute auf Führungsebene gewählt: der Verbandsvorsit­zende, zwei stellvertretende Verbandsvorsitzende sowie zwölf Mitglieder für den Verbands­vorstand. Der Kongress behandelt auch Vorschläge von Mitgliedern, Verbänden und dem Vorstand. Die beim Kongress getroffenen Entscheidungen geben der Verbandsleitung Rückhalt für ihre Arbeit zwischen den Kongressen.

Zur Unterstützung von Mitgliedern und Vertrauensleuten verfügt der Reichsverband der Lehrer über eine Kanzlei mit Mitarbeitern in Stockholm. Die Mehrzahl dieser Mitarbeiter arbeitet in der zentralen Kanzlei am Sveavägen 50. Dort gibt es Spezialisten und verschiede­ne Dienstfunktionen. Außerdem gibt es über das ganze Land verteilte regionale Vertreter.

Tätigkeitsfelder

Aufgabe des Reichsverbands der Lehrer ist es, die Interessen der Mitglieder in verschiede­nen Angelegenheiten sowohl kurz- als auch langfristig zu vertreten. Die Tätigkeit umfasst drei Hauptbereiche:

  • Der Abschluss von Verträgen und die Vertretung der Interessen der Mitglieder gegenü­ber ihren Arbeitgebern ist die Grundlage aller gewerkschaftlichen Arbeit. Der Reich­sverband der Lehrer schließt über den Lärarnas Samverkansråd (Mitwirkungsrat der Lehrer) mit Arbeitgebern des staatlichen, kommunalen und privaten Sektors Verträge für Lehrer ab. Aufgabe unserer Vertreter ist es, diese Verträge auf lokaler Ebene nach­zuverfolgen.
  • Ein wichtiger Teil der Arbeit zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Lehrer ist es, die Mitglieder in ihrer Berufsrolle auf unterschiedliche Art und Weise zu unterstüt­zen. Deshalb engagieren wir uns in den Bereichen Gestaltung der Lehrerausbildung sowie Zugang zu und Qualität von Kompetenzentwicklung und Forschung. Wir arbei­ten auch mit der Verbreitung von Kenntnissen zum Berufsethos der Lehrer. Außerdem bieten wir Seminarserien und sonstige Kompetenzentwicklung für Mitglieder und Ver­treter an.
  • Ziel unserer ausbildungspolitischen Tätigkeit ist es, am ausbildungspolitischen Gesche­hen teilzuhaben. Sowohl Angestellte als auch Vertrauensleute sind in zahlreichen ver­schiedenen Referenzgruppen vertreten. In diesen Gruppen sind auch andere zentrale ausbildungspolitische Akteure vertreten. So haben wir die Möglichkeit, die Interessen der Mitglieder wahrzunehmen und dem Lehrerberufsstand in Angelegenheiten, die für den Beruf und die Berufsrolle von zentraler Bedeutung sind, Einfluss zu verschaffen.

Uppdaterad